Konstanz

Neubau Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie

Das Institut soll eine Einrichtung für die quantitative Erforschung von tierischem Entscheidungs- und Bewegungsverhalten erschaffen, die international als Vorbild fungiert. Die damit verbundene Möglichkeit, eine exakte, vorausschauende Wissenschaft des Verhaltens in natürlichen Umgebungen zu entwickeln, wird nicht nur das gesamte Forschungsgebiet verwandeln, sondern auch maßgeblich zur Entwicklung evidenzbasierter Grundsätze und Strategien für den Erhalt der Artenvielfalt beitragen.

Bauherr: Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft e.V. Generalverwaltung
Planer: Architektur: Broghammer Jana Wohlleber (BJW) Freie Architekten Part MBB, Tragwerksplanung: Mayer-Vorfelder Dinkelacker Ingenieurgesellschaft für Bauwesen GmbH & Co. KG, Freianlagenplanung: Planstatt Senner, HKLS/MSR: Duschl Ingenieure GmbH & Co. KG, ELT: Müller & Bleher Filderstadt GmbH & Co. KG, Laborplanung: Planungsgruppe M+M AG
Unsere Leistungen: AHO Stufe 1-5 Bereiche A-E (Einzelne Teilbereiche nicht beauftragt)
Neubau Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie
Neubau Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie
© BJW Architekten

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt. Die Einwilligung zur Nutzung der Komponenten können Sie jederzeit widerrufen.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung