München, 05. Juni 2018

HITZLER INGENIEURE Geschäftsführer Michael Wagner spricht beim Netzwerktag des Kunststoff-Zentrums SKZ

SKZ - das Kunststoff-Zentrum Würzburg lädt am Donnerstag, 21. Juni, zu seinem Netzwerktag ein. HITZLER INGENIEURE Geschäftsführer Michael Wagner hält im Rahmen dieses Netzwerktreffens einen Vortrag zum Thema „Projektmanagement großer Bauprojekte am Beispiel der SKZ-Modellfabrik 2020 und dem angeschlossenen Trainingszentrum Qualitätswesen“. HITZLER INGENIEURE München betreut die SKZ-Baumaßnahme als Projektsteurer.

Wagner SKZ
Wagner SKZ
HITZLER INGENIEURE Geschäftsführer Michael Wagner spricht beim SKZ-Netzwerktag.
© HITZLER INGENIEURE/©DanielSchvarcz

HITZLER INGENIEURE München wurde im März 2018 mit den Leistungen der Projektsteuerung des Neubaus der SKZ-Modellfabrik 2020 beauftragt und ist während der gesamten Projektlaufzeit sowohl für den terminplangerechten Fortschritt als auch für die Kosteneinhaltung und die Sicherstellung der Qualitätsanforderungen verantwortlich. Die Modellfabrik mit Trainingszentrum Qualitätswesen und Aus- und Weiterbildungszentrum für moderne Fertigungstechnologien in der Kunststoffindustrie soll ein weltweit einzigartiges Transfer-Zentrum für die Forschung und Entwicklung im Bereich Kunststoffverarbeitung von morgen sein.

Als einer der bedeutendsten Dienstleister der Kunststoffindustrie in Deutschland veranstaltet das SKZ in Würzburg regelmäßig Netzwerktage mit Fachvorträgen namhafter Vertreter der Kunststoff-Branche. Michael Wagner ist am Donnerstag, 21. Juni, um 11.30 Uhr, zu hören. Mehr Informationen zum SKZ-Netzwerktag gibt es unter www.skz-netzwerktag.de.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen