München, 12. Juni 2018

HITZLER INGENIEURE Landshut erfolgreich beim Landshuter Firmenlauf

Top Team: Die Mitarbeiter von HITZLER INGENIEURE Landshut bewiesen am Donnerstagabend auch sportliche Teamstärke: Gemeinsam sind sie beim 3. Landshuter Firmenlauf an den Start gegangen. 

Firmenlauf
Firmenlauf
Am Start waren Andreas Held, Marius Brenner, Florian Grindinger, Philipp Klinger, Moritz Decher, Ludwig Erlacher und Niederlassungsleiter Thomas Gruber (v.li.n.re.)
© HITZLER INGENIEURE

Rund 1.800 Läuferinnen und Läufer beteiligten sich in der vergangenen Woche am 3. Landshuter Firmenlauf, der vom Landshuter Hammerbachstadion rund 6 km durch die Isarauen führte. Mit dabei: Die Mitarbeiter von HITZLER INGENIEURE Landshut. „Gemeinsame sportliche Aktivitäten machen Spaß und fördern den Teamgeist“, sagt Thomas Gruber, Niederlassungsleiter von HITZLER INGENIEURE Landshut. Schnellster Läufer des Unternehmens war Marius Brenner. In 22:29 Minuten absolvierte er erfolgreich die Strecke und landete damit in der Einzelwertung auf Platz 21. Zusammen mit Ludwig Erlacher und Andreas Held belegte er in der Teamwertung den 9. Rang von 287. „Ich freue mich sehr über den Erfolg und das Engagement meines Teams“, so Thomas Gruber, „nächstes Jahr sind wir sicher wieder mit dabei!“

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen