München, 23. Oktober 2019

Hallo, Zukunft!

Vom 11. bis 12. Oktober fanden in Bad Aibling die alljährlichen HITZLER INGENIEURE-Managementtage, erstmalig unter der neuen Bezeichnung „HI-Forum“, statt. Zum ersten Mal seit Einführung des Symposiums, kamen alle 15 Niederlassungen des Unternehmens zusammen, um gemeinsam die Themen Digitalisierung und Zukunft zu erarbeiten.

HI-Forum
HI-Forum
Das Team von HITZLER INGENIEURE traf sich in Bad Aibling.
© HITZLER INGENIEURE

Eröffnet wurde das HI-Forum mit dem Blick auf die aktuellen Geschäftszahlen 2019 und einer Begrüßungsrede von Unternehmensinhaber Christoph Hitzler. Dieser betonte in seiner Rede vor rund 180 Mitarbeitern, dass jeder einzelne von ihnen ausschlaggebend für den Erfolg von HITZLER INGENIEURE ist. Im Anschluss daran stellten die Geschäftsführer Michael Wagner und Christoph Hardt die Strategie 2020+ sowie die neue Unternehmensstruktur vor, die ab Anfang 2020 in Kraft treten wird.  

Nach einer Fragerunde zu Strategie und Strukturen und einer kurzen Pause folgte der letzte Agenda-Punkt des ersten Symposium-Tages: Ganz im Sinne des Mottos „Zukunft“ hielt Jens Mack, Senior Vice Präsident bei Bosch Energy & Building Solutions, einen Vortrag zum Einfluss der Digitalisierung auf das Leben im Allgemeinen und die Zukunft von HITZLER INGENIEURE im Besonderen. Auch die Meinung der Mitarbeiter blieb nicht ungehört: Zahlreiche Wortbeiträge und eine engagierte Podiumsdiskussion waren Beleg für die Aktualität und Relevanz der Themen für HITZLER INGENIEURE.

Mit den so genannten „Stationen der Zukunft“ wurde der zweite Tag des HI-Forums eröffnet. An zahlreichen Stationen stellten Mitarbeiter und externe Referenten neben digitalen Themen auch innovative Arbeitsmethoden und -technologien sowie besonders interessante Projekte des Unternehmens vor.

Abgeschlossen wurde das HI-Forum mit einer Teambuilding-Maßnahme, bei der die Mitarbeiter in zufällig zusammengestellten Gruppen gemeinsam eine Brücke mit einer Gesamtlänge von mindestens zehn Metern bauen mussten. Das Ziel: Die Stärkung von Teamgeist und Austausch der Mitarbeiter aller Niederlassungen untereinander. Auch der Spaß kam an beiden Tagen nicht zu kurz, sind sich die Kolleginnen und Kollegen einig. Gutes Essen und Live-Musik von der Band StressedOut rundeten das Forum ab.

Datenschutzhinweis

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, wie z.B. Karten, Videos oder Analysewerkzeuge, welche alle dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Dabei werden von den externen Komponenten ggf. auch Cookies gesetzt.
Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung