Hitzler Ingenieure - News

22.04.2016 | Spatenstich ist der Startschuss für den Neubau des Profi-Eisstadions in Kaufbeuren – HITZLER INGENIEURE steuert das Projekt

Lauter zufriedene Gesichter beim Spatenstich für das neue Eisstadion Kaufbeuren. Bild: HITZLER INGENIEURE

Ingolstadt/Kaufbeuren, 22. April 2016 ­– Mit dem symbolischen Spatenstich Anfang April hat jetzt der Bau des neuen Kaufbeurer Eisstadions begonnen. Nach einer rund einjährigen Planungsphase werden nun die Entwürfe der asp Architekten Stuttgart in unmittelbarer Nähe zum bisherigen Stadion-Areal umgesetzt. HITZLER INGENIEURE Ingolstadt betreut die Gesamtbaumaßnahme als Projektsteuerer und kontrolliert die terminplangerechte Errichtung, die Kosten sowie die vertragsgerechte Leistungserbringung aller Projektbeteiligten.

24.02.2016 | Universitätsklinikum des Saarlandes: Offizielle Einweihung des Neubaus der Inneren Medizin – erster Bauabschnitt unter Projektmanagement von HITZLER INGENIEURE erfolgreich abgeschlossen

München, 24. Februar 2016 ­– Das Universitätsklinikum des Saarlandes (UKS) in Homburg stellt die Weichen für eine sichere Zukunft: Mit umfassenden Umbaumaßnahmen werden seit 2010 optimale Rahmenbedingungen für eine moderne, hochrangige und zukunftssichere medizinische Versorgung und erstklassige Forschung geschaffen. Die Inbetriebnahme des Neubaus der Inneren Medizin im November, die jetzt mit einer offiziellen Einweihung gefeiert wurde, ist ein erster wesentlicher Teilerfolg innerhalb des Großprojekts. HITZLER INGENIEURE Homburg begleitet die Baumaßnahmen und ist verantwortlich für die Projektorganisation und -koordination, die Kosten- und Terminsteuerung sowie für die vertragsgerechte Leistungserbringung aller Projektbeteiligten.