Hitzler Ingenieure - FREIZEIT UND KULTUR

Wir sind die Schnittstelle.

Freizeit und Kultur sind spezielle Kompetenzfelder von HITZLER INGENIEURE: Wir betreuen die Errichtung von Sportstätten, Schwimmbädern und Thermen, Wellnessanlagen, Spielbanken, Hotels, Museen, kirchlichen Einrichtungen sowie Veranstaltungs- und Kulturzentren in den Bereichen Neubau, Umbau und Sanierung, darunter auch denkmalgerechte Sanierungen.

Baumaßnahmen in diesem Sektor sind häufig umfassende und sehr individuelle Projekte. Aus diesem Grund muss gerade hier besonders das Umfeld betrachtet werden, also Faktoren wie Einzugsbereich, Bevölkerungsentwicklung, Verkehr, Emissionen und die damit verbundenen Genehmigungsverfahren.

Zum Projektbeginn erstellen wir zunächst eine Machbarkeitsanalyse, in deren Rahmen als Grundlage eine Mitbewerber-, Bedarfs- und Potenzialanalyse durchgeführt wird. Nur so lassen sich die abstrakte Projektidee sowie Risiken präzisieren und einschätzen. Auf dieser Basis erarbeiten wir zusammen mit dem Bauherrn und dem Nutzer ein speziell an das Projekt angepasstes Raumprogramm, das als Grundlage für die Planung dient. Darüber hinaus beurteilen wir Faktoren wie Größe und Bebaubarkeit des Grundstücks, entwickeln eine bauliche Konzeption, erstellen Kostenaussagen sowie den Terminblauf.

Bei denkmalgeschützten Projekten findet im Vorfeld eine detaillierte Befundung der vorhandenen Substanz in Abstimmung mit den zuständigen Denkmalschutzbehörden statt, um darauf aufbauend eine denkmalgerechte Nutzung zu entwickeln. Unsere Leistung umfasst dabei die Koordination, die Auswahl der spezialisierten Restauratoren und Sachverständigen sowie die Kommunikation mit den involvierten Behörden. HITZLER INGENIEURE ist die Schnittstelle zwischen den Bauherrenbelangen, den Denkmalschutzbehörden, den Sachverständigen und den Planern. Wir sind nicht nur die zentrale Projektanlaufstelle, sondern generieren für den Bauherrn auch die individuellen Fördermittel für sein Projekt.

 

Referenzen